Q-Parameter-Programmierung

Q-Parameterprogrammierung
Aufbaukurs

schulung_jh

Schulungsziel

— Zyklusartige Bearbeitungsabläufe erstellen
— Fräsbearbeitungen ebener Kurven mit mathematischen Funktionen programmieren
— Kombination von Q-Parametern und HEIDENHAIN Zyklen
— Praktische Anwendungen der Funktionen FN 16; 17;18; …

Referent

Selcuk Cumart

Autorisierter HEIDENHAIN-Schulungspartner

Kursinhalt

Erarbeitung und Schreiben von Bearbeitungszyklen

  • Logische Verknüpfungen (wenn..., dann...)
  • Sprünge bedingt und nicht bedingt
  • Verzweigungen in Programmen und außerhalb des Programms
  • Programmteilwiederholung
  • Techniken zum Verschachteln

Bohren

  • Einfacher Lochkreis
  • Universeller, Tiefbohrzyklus

Fräsen in der Ebene

  • Fräszyklen für Konturen und technische Kurven (z.B. Ellipse, Spirale)
  • Buchstaben-Gravierprogramm

Fräsen von Körpern

  • Schemata für wiederholbare 3D-Aufgabenstellungen
  • Fräszyklen für räumliche Bearbeitung (konisches Innengewinde, archimedische Spirale usw.)
  • Kombination HEIDENHAIN-Zyklen mit Q-Parametern
  • Ecken abrunden an beliebigen Konturen

Zusätzliche Funktionen

  • Protokollieren von Daten mit Hilfe der frei definierbaren Tabellen
  • Praktische Anwendungen der Funktionen FN 16; 17; 18; ...

Schulungsort

HEIDENHAIN-Schulungszentrum
Vaihingen-Horrheim
Anfahrt

Zielgruppe

— Versierte Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen
— CNC-Ausbilder
— Anwendungstechniker

Anforderungen

— Teilnahme am Basiskurs oder Kenntnisse im Programmieren der TNC-Steuerung, die den Inhalten des o.g. Kurses entsprechen
— Verständnis für logische Verknüpfungen (wenn..., dann...)

Dauer & Teilnehmerzahl

4,5 Tage, bis zu 8 Teilnehmer
Montag 08:00 Uhr bis Freitag ca. 12:00 Uhr

Anmeldung & Kurstermine

Die Anmeldung sowie aktuelle Kurstermine finden Sie im Klartext-Portal von HEIDENHAIN.
Zum Klartext-Portal